Verkehrsunfall durch Fahranfängerin

Eine Fahranfängerin verursachte am 31. Oktober 2010 auf der B13 (Höhe Km 69.560, Abzweigung Ebenhausen-Werk) einen Verkehrsunfall. Gegen 16.50 Uhr übersah sie beim Einbiegen auf die Bundesstraße den Vorfahrt-Berechtigten Mercedesfahrer, der in Fahrtrichtung Reichertshofen unterwegs war. Der Mercedes-Fahrer erfasste den Kleinwagen der Fahranfängerin, die in ihr Fahrzeug eingeklemmt und nach der Bergung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum gebracht wurde. Schwer verletzt wurde auch die Beifahrerin des Mercedes, der Fahrer kam leicht verletzt davon. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro. Die Rettungskräfte der umliegenden Feuerwehren – etwa 60 Feuerwehrleute aus Baar-Ebenhausen und Reichertshofen – kümmerten sich um die Verkehrsregelung, die Bergung sowie die Fahrbahnsäuberung. Neben den Feuerwehren waren zwei Rettungswagen, zwei Notärzte und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Foto: FF Ebenhausen / Text: Ramona Schittenhelm

Spread the word. Share this post!

Avatar

About the author

Kreative Worte schreibt:

Reportagen
Editorials
Interviews
Potraits
Schlussredaktion
Pressemitteilungen und
Erstellt Marketing-/PR-Konzepte