Journalisten kämpfen für mehr Qualität im Internet

Der Beruf des Journalisten ist nicht geschützt. D. h. es darf sich jeder, der meint, als Journalist bezeichnen. Allerdings erfordern journalistische Dienstleistungen durchaus eine entsprechende Erfahrung, Recherche sowie die Einhaltung der publizistischen Grundsätze des Pressekodex.

Journalisten sind in der Lage, objektiv Themen zu beleuchten und einen neutralen Bericht zu verfassen. Unabhängig von wirtschaftlichen Zwängen agieren Journalisten bei ihrer Arbeit.

Themenfelder aus den Bereichen Kultur, Sport, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder ähnliches werden entsprechend kategorisiert. In einer Zeitung nennt male dies Ressorts.

Das Portal www.treffpunkt-regional.com bietet unabhängige Informationen und Artikel. Ebenso unabhängig wie das Portal agieren auch die daran beteiligten Journalisten. Hierbei handelt es sich um ausgebildete Redakteure.

Spread the word. Share this post!

About the author

Kreative Worte schreibt:

Reportagen
Editorials
Interviews
Potraits
Schlussredaktion
Pressemitteilungen und
Erstellt Marketing-/PR-Konzepte