Die Nachfolge frühzeitig regeln

Als Unternehmer sollte man sich bereits zu Lebzeiten Gedanken machen, wie der Fortbestand des Unternehmens zukünftig läuft, wenn man älter wird. Eine vernünftige Lösung kann zudem zu Steuervorteilen führen. Darüber hinaus sorgt eine frühzeitige Regelung für Stabilität und Ruhe im Unternehmensprozess.Unternehmer sollten ihren Generationenwechsel entsprechend einleiten und die ‘junge Garde’ entsprechend mit einplanen.

Im Zusammenhang mit einer Unternehmensübergabe sind die steuerlichen Aspekte, die Finanzierung und die Kompetenzen entsprechend abzustecken und abzuklären. Es gibt die Möglichkeit, das Unternehmen zu verpachten, zu verkaufen, eine lebenslange Rente zu vereinbaren, das Unternehmen per Schenkung zu übertragen oder eine gemeinsame Gesellschaft zu gründen. Die endgültige Lösung hängt dabei von den unterschiedlichen Faktoren ab bzw. in wieweit die Unternehmer und ihre Nachfolger zueinander stehen.

Spread the word. Share this post!

Avatar

About the author

Kreative Worte schreibt:

Reportagen
Editorials
Interviews
Potraits
Schlussredaktion
Pressemitteilungen und
Erstellt Marketing-/PR-Konzepte