Bloggen – nicht immer nur Selbstzweck

Blogs sind aus dem Web 2.0 nicht mehr wegzudenken. Mit Blogs hat jedermann die Möglichkeit, sich der Welt mitzuteilen. Ihr Nutzungszweck ist vielseitig. Er kann als Tagebuch oder auch als Reisetagebuch verwendet werden. Aber auch Themenblogs werden immer zahlreicher. Sie stellen wichtige Informationsquellen dar und haben so den Sprung vom reinen Privatvergnügen zum wichtigen Bestandteil des Internets als Informationsmedium geschafft.

Auch Firmen sind auf die Möglichkeiten der Blogs aufmerksam geworden und nutzen diese um ihren Bekanntheitsgrad zu steigern, aber auch um eine größere Kundenbindung zu erreichen. Durch einen Blog wird die Firma für die Kunden greifbarer, man hat das Gefühl, dass man mitreden kann, gehört wird. Vielleicht sollten sich die deutschen Parteien diese Möglichkeit auch einmal durch den Kopf gehen lassen…

Einige Blogs haben mittlerweile eine so große Leserschaft, dass sie auch als Werbeplattform beachtliche Einnahmen erzielen. Die Blogosphäre ist ein gutes Spiegelbild der Gesellschaft und somit auch der potenziellen Kunden und gewinnt an immer mehr Attraktivität, ist aus dem Marketing als ein potenzielles Instrument nicht mehr wegzudenken. Wie wird ein Blog erfolgreich? Keine einfache Frage, wie auch die die zahlreichen Anbieter von Blog-Optimierung zeigen. Vereinfachend kann man jedoch sagen: Zahlreicher, informativer, zielgruppenorientierter und oft wechselnder Inhalt ist das A und O – und das hat jeder Blogger selbst in der Hand.

Wir bloggen gerne für Sie, um Sie zu informieren, nicht um kommerzielle Erfolge zu erzielen…aber wir wüssten wie es geht.

Wir wünsche Ihnen eine schöne Woche.

Ihre Ramona Schittenhelm

Spread the word. Share this post!

About the author

Kreative Worte schreibt:

Reportagen
Editorials
Interviews
Potraits
Schlussredaktion
Pressemitteilungen und
Erstellt Marketing-/PR-Konzepte